Sonntag, 7. Juni 2015

ABC der Technik *** L ***


Bei dem ABC der Technik  ,
eine tolle Aktion von der lieben Jutta ,
sind wir schon beim " L " angelangt .
Mein L hat mir wieder mein Gatte fotografiert
und die Beschreibung geliefert .

Das ist ein 
LARYNGOSKOP
  


Larynx = Kehlkopf
                                                                 skopein = betrachten


Das Intubations - LARYNGOSKOP dient als Hilfsmittel 
zur endotrachealen Intubation im Rahmen einer Narkose 
oder Beatmungstherapie . 


Noch mehr L - Technik findet ihr hier


Habt noch einen schönen Abend .
Lasst es euch gut gehen . 



Kommentare:

  1. Hallo liebe Heike,
    als ich das Foto sah dachte ich erst es ist ein Handsense, aber als ich die Beschreibung dazu las ging mir ein Schauer über den Rücken. Na zum Glück liegt man in Narkose wenn es eingeschoben wird.

    Ich wünsche Dir noch einen schönen Sonntag...
    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  2. Dieses * L * ist ja ein ganz besonderes und rein vom Ansehen her, hat man als Laie keine Vorstellung wofür das gut ist. Sobald man das weiß, betrachtet man (ich) es aber ein bisschen argwöhnisch, weil untersucht möchte ich damit nicht besonders gerne werden. ;-)) (Angsthase)
    Liebe Abendgrüße
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Heike,

    mir ging es wie meinen beiden Vorgängerinnen *lach*. Erst habe ich es für eine Sichel gehalten und dann dachte ich auch, hoffentlich wird das Ding nie bei Dir benutzt.
    Ich finde das aber ganz toll, dass Du Dir solche Sachen aussuchst und Dein Mann Dir dabei hilft. So lernt man doch auch immer wieder neue Dinge kennen.

    Vielen Dank für Deinen tollen Beitrag.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  4. Ich auch....*gg*...also zeigst ja wieder etwas ganz Besonderes. Echt interessant, nicht nur das man Neues lernt sondern auch gleich sehen kann^^ Darf ich mal fragen ob dein Männe im Gesundheitswesen beschäftigt ist? Macht immer so klasse Fotos von doch eigentlich relativ unbekannten "Dingen".

    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Natürlich darfst du fragen , liebe Nova . Mein Gatte ist im Rettungsdienst tätig und fast täglich mit solchen Dingen konfrontiert . :)
      Liebe Grüsse Heike

      Löschen
  5. haha ich dachte auch es ist eine Sense...aber das was es wirklich ist, ist auch nicht gerade besser ;)

    Alles Liebe in die neue Woche,
    nima

    AntwortenLöschen
  6. Ihr nun wieder ...
    Sicher ein hilfreiches "L" ... hoffentlich muss es nicht zu oft helfen ... (ohne Narkose geht da ja schon mal gar nix!)
    Schreckliche Vorstellung ... aber die Idee ist gut! ;0)

    LG,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  7. ein LARYNGOSKOP - staun - da habe ich jetzt wieder etwas gelernt.
    Du wirst von deinem Mann einiges erfahren und lernen können. Die Arbeit beim Rettungsdienst ist bestimmt sehr interessant (und nicht immer so leicht zu verarbeiten).
    Danke für die Info.
    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  8. Huch, das Teil sieht wirklich aus wie eine Sense und so etwas steckt bei einer Narkose im Rachen?
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  9. Glücklicherweise scheint die Sichel nicht scharf zu sein ;-)
    Toll, was dein Mann für dich/uns fotografiert. Gerade dieses Instrument kann man ja selbst kaum sehen, wenn es zur Anwendung kommen sollte.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  10. Wieder was gelernt - aber bei meiner "empfindlichen Gurgel" darf ich gar nicht dran denken.......
    Respekt an deinen Mann für seine Rettungstätigkeit !!!!!!
    Schönen Gruß,
    Luis

    AntwortenLöschen
  11. hätte NIE gewusst was es ist Heike
    DANKE mit einem LG vom katerchen

    AntwortenLöschen

Danke für Eure Nettigkeiten !


Anonyme Kommentare werden gelöscht !