Mittwoch, 19. November 2014

Kein schöner Anblick


und eine teure Angelegenheit war mein Wasch - Trockner .
In der Anschaffung sowieso und jetzt auch die Reparatur .
( Die Garantie war natürlich gerade abgelaufen . : (  )
Vor drei Wochen kam Wasser aus meinem Wasch - Trockner
wo es eigentlich nicht rauskommen sollte .
Bei der Firma angerufen und für eine Woche später
einen Termin bekommen . ( Der Wäscheberg wuchs ! )
Der Mechaniker kam und fand nach einsetzen
einiger Hilfsmittel den Fehler .
Trotz Flüssigwaschmittel und Maschinenreiniger
hatte sich DAS festgesetzt .


( Jetzt wird es ekelig ! : ) )





Der Spaß hat uns , mit einer Garantieverlängerunsversicherung ,
277 Euro gekostet .
Nachmittags der Testlauf und ........die Maschine schlägt Alarm .
Sagte mir : Bitte die Wasserzufuhr abdrehen .
( Wusste gar nicht , das meine Maschine solche Geräusche von sich gibt . )

Wieder bei der Firma angerufen und der frühste Termin war in drei Tagen .
( Und wieder begann der Wäscheberg zu wachsen !!! )

Zum Glück wohnt meine Sabrina in der Nähe , so konnte ich
die Wäsche bei ihr abliefern und bekam sie Schrankfertig zurück .
( Da hätte ich mich  dran gewöhnen können , lach )

Also , drei Tage später war der Monteur da und hat auch schnell
den Fehler gefunden . Dank der Versicherung war es Kostenfrei . : )

" DREI WOCHEN WAR DER WASCH - TROCKNER KRANK ,
  JETZT WÄSCHT ER WIEDER " GOTT SEI DANK !!! "


Ich wünsche euch einen störungsfreien Tag . 
Lasst es euch gut gehen . 



Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Heike,
    ach herrjeh, ja, das ist schlimm, wenn die Waschmaschine ein Problem hat! Zum Glück hast Du Deine liebe Tochter in der Nähe :O) Daß solche Probleme immer erst nach Ablauf der Garantie auftreten, ist schon fast normal .....Schön, daß alles ein gutes Ende genommen hat, und Dein Maschinchen wieder einwandfrei arbeitet!
    Ich wünsche Dir einen schönen und glücklichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Heike
    das ist der Alptraum den jede Hausfrau hat wenn die Waschmaschine kaputt ist, noch auch so kurz nach der Garantie, komisch dass es oftmals so ist wie wenn die Maschinen sagen würdne so jetzt zeig ich es ihnen. Gut dass deine Tochter du noch hast und dir das gemacht hat!
    Viel Glück für viele Jahre dass sie sich dreht ohne zu murren!
    Schönen Tag wünsche ich dir und gutes ausruhen von der Aufregung!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  3. Das kenn ich auch! Bei uns war das fast genauso. Ekelig was da sich in den Rohren festgesetzt hatte.
    Angeblich käme das von dem flüssigen Waschmittel und zu wenig Kochwäsche. Wenn das Wasser heisser wäre, dann würden die Leitungen besser gespült werden. Seidem achte ich darauf, verwende nur noch Pulver und: toi toi toi!
    Hoffe Eure Maschine läuft jetzt störungsfrei....
    Liebe Grüße,
    Elli

    AntwortenLöschen
  4. Igitt - sieht aus wie Waschtrockner-Kotze *lach* Zum Glück funktioniert er jetzt wieder - wir hatten (ich glaub) letztes Jahr mal ein paar Tage keine Waschmaschine - das war auch nicht fein!

    Alles Liebe nima

    AntwortenLöschen
  5. Weia...das sieht ja wirkich nicht gut aus :-( Wenn ich das richtig verstehe hast du so ein Kombigerät? Falls ja bestätigt es wieder meine Gedanken mir solche Dinge nie zuzulegen. Haste was damit biste gleich doppelt gears*** :-(

    So oder so ist es aber doof wenn man dann nicht mehr waschen kann und sich die Wäscheberge anhäufen. Hatte mir auch schon mal überlegt noch einen Trockner zuzulegen, denn nach Tagen wie diesen häuft sich doch Wäsche an weil ich sie dann nur im Bad über einen Wäscheständer trocknen lassen kann.

    Drücke dir ganz feste die Daumen dass deine Maschine nun lange rund läuft und sende ganz herzliche Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Heike,
    ja, aber über die Kosten kann man sich schon ärgern - bringt aber nichts!
    Drei Wochen ohne Waschmaschine, das ist wirklich eine lange Zeitspanne, gut das es eine Sabrina gibt!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Heike,
    so etwas ist für jeden Haushalt eine absolute Katastrophe. Auf jeden Fall war es ein großes Glück, dass ihr den zweiten Besuch vom Kundendienst nicht mehr bezahlen musstet. Hoffentlich bleibt dir in Zukunft weiterer Ärger erspart.

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  8. Huch, herrje liebe Heike, das war ja gar nicht so erfreulich. Da kann man getrost drauf verzichten.Und besonders ärgerlich, dass gerade die Garantie abgelaufen war. Das wäre auch bei uns eine mittlere Katastrophe. Jetzt hoffe ich für dich, dass dein Wasch-Trockner läuft wie am Schnürchen und er die nächsten Jahre keinen Monteur mehr sieht. :-)

    Liebe Grüße
    Andrea,

    die dir noch ein herzliches Dankeschön schickt für deine immer so lieben Kommentare:-))

    AntwortenLöschen
  9. da merkt man dann wie arg man auf so ein Gerät angewiesen ist.
    Na zum Glück funktioniert jetzt alles wieder - und jetzt soll es auch lange so bleiben :-)

    herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  10. Waschtrockner? Ist ein Kombigerät? Davon habe ich noch nie etwas gehört. Meine Waschmaschinen sind eigentlich, wenn, dann nur mechanisch kaputt gegangen. Das ist insofern erstaunlich, weil wir extrem hartes Wasser haben. Ich benutze auch nur Flüssigwaschmittel und habe so gut wie nie Kochwäsche. Vielleicht machst du zuviel Waschmittel rein? Diese Ablagerungen sehen ja eher schmierig aus als kalkhaltig. Das deutet mir eher auf zu geringe Durchspülung bei zuviel Waschmittel hin.
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Mamuschka ♥
    Iiihhh. Ich mag gar nicht wissen wie meine Maschine von innen aussieht (kotzender Smily an dieser Stelle).
    Hoffentlich krieg ich nicht so schnell Probleme mit der Maschine. "EMMA, HALTE DURCH! MÄDCHEN, DU BIST DIE BESTE! OHNE DICH GEHT'S NICHT!

    Auf eine gute Waschzeit!
    Dicker Schmatzer von deiner Sabrina ♥ ♡ ♥

    AntwortenLöschen

Danke für Eure Nettigkeiten !


Anonyme Kommentare werden gelöscht !