Mittwoch, 5. Juni 2013

Stromausfall


Ich bin mit dem Lesen und kommentieren ganz schön im Rückstand .
Und warum ???
Die Übeltäter waren die Stadtwerke die an den Leitungen arbeiten mussten .
Sie haben es ja angekündigt....aber......!

Um 8.45 Uhr mit meiner Sonja telefoniert .
Pünktlich 9.00 Uhr haben SIE unser Gespräch beendet .
Na gut denke ich bei mir : Setzt ich mich an meinen Lappi . War nix ! Kein Strom !
Also könnte ich ja schauen was in der Glotze kommt . War nix ! Kein Strom !
Gut dann werde ich halt bügeln . Ach nee , war auch nix ! Kein Strom !
Dann koch ich mir ein Käffchen oder Tee . Aber nein , war auch nix ! Kein Strom !

Ich habe es aufgegeben !
                         
                Meinen Charly versorgt und viel zu früh zur Arbeit gefahren .


Was sagt uns das :

Ohne Strom sind wir aufgeschmissen !!!

Heute haben wir wieder Strom und die liebe Sonne scheint .
Aber davon hab ich ja schon Bilder gepostet .

Herzliche Grüsse Heike

Kommentare:

  1. Oh ja liebe Heike, ohne Strom sind wir echt aufgeschmissen. Ich habe das Glück noch einen Gaskocher zu haben, darauf entsafte ich immer die Früchte, aber auf der Terasse.

    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Heike,
    ja, da sieht man erst einmal wie abhängig wir sind. Ohne Strom geht gar nichts mehr. Schön, dass wieder alles funktioniert.
    Liebe Grüße, Iris

    AntwortenLöschen
  3. Ohhh....wie bekannt mir das vorkommt :-((( Wobei ich auch zugeben muss das es mittlerweile nicht mehr so oft vorkommt. Ist immer ziemlich heftig, denn dann ohne Ankündigung, einfach so weil der Stromversorger mal wieder Probleme hat :-( Haben auch schon von der Regierung einen auf die Mütze bekommen und Strafe zahlen müssen....

    Somit habe ich immer Kerzen im Haus, und eines kann ich dann auch noch immer...kochen...den das geht bei mir mit Gas. Da bin ich dann froh drüber.

    Schön jedenfalls dass du wieder mit Strom bist und auch die Sonne so schön scheint. Hätte ja gestern schon sein können, dann wäre der Strom im Haus zur Nebensache geworden^^

    Nochmals liebe Grüssle

    AntwortenLöschen
  4. Ja das merkt man erst, wenn er dann nicht mehr da ist gell?! Zum Glück geht heut alles wieder und du bist wieder online ;)

    Alles Liebe nima

    AntwortenLöschen
  5. Uah, so wie Du das schreibst, liebe Heike, wird mir ein wenig bewusst, dass ich ganz schön aufgeschmissen wäre ohne den Strom.
    Zum Glück läuft hier noch alles rund. Und wenn etwas kaputt ist muss mein alter Mann den Strom reparieren :-)
    Liebe Grüße und eine sonnige restliche Woche wünscht Dir Kirsten

    AntwortenLöschen
  6. Das stimmt, ohne Strom läuft fast gar nichts mehr im Haus.

    Also hinaus und spazieren gehen oder halt arbeiten. *g*

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  7. Hier ein paar Optionen für den nächsten Stromausfall:stricken,häkeln,lesen,malen,Fingernägel lackieren.... Schmatzer deine Sabrina

    AntwortenLöschen
  8. ich habe mir im Zusammenhang mit dem Hochwasser auch schon überlegt wie es ist wenn kein Strom da ist. Strom ist für uns sowas Selbstverständliches ... wie so vieles andere auch ...

    lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  9. Guten Morgen liebe Heike,
    ich möchte mich nochmal ganz herzlich für den tollen Gewinn bei Dir bedanken...war eine super Idee.
    Ganz lebe grüße...die Nichtschneiderin Andrea

    AntwortenLöschen

Danke für Eure Nettigkeiten !


Anonyme Kommentare werden gelöscht !